Image Alt

Berlin-Premiere und Kinotour von WEM GEHÖRT MEIN DORF

Berlin-Premiere und Kinotour von WEM GEHÖRT MEIN DORF

Berlin-Premiere und Kinotour von WEM GEHÖRT MEIN DORF

Wem gehört mein Dorf - Premiere Berlin: vlnrMarcel Lenz, Produzent, ostlicht, Dr. Antje Draheim, Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes MV beim Bund, Anne-Luise Kitzerow, Netzwerk 3. Generation Ost, Philip Husemann, Co-Geschäftsführer JoinPolitics, Regisseur Christoph Eder, Protagonistin der BI Göhren Nadine Förster,
vlnr: Marcel Lenz, Produzent, ostlicht, Dr. Antje Draheim, Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes MV beim Bund, Anne-Luise Kitzerow, Netzwerk 3. Generation Ost, Philip Husemann, Co-Geschäftsführer JoinPolitics, Regisseur Christoph Eder, Protagonistin der BI Göhren Nadine Förster,

Nach fulminanter Berlin-Premiere mit knapp 500 Zuschauer*innen unter freiem Himmel startet „Wem gehört mein Dorf“ im jip film&verleih heute im Kino.

Begleitet wird der Film von einer umfangreichen Kinotour mit Regisseur Christoph Eder.

Der Dokumentarfilm über das Ostseebad Göhren auf Rügen im Kampf zwischen Bauinvestoren und Naturschützer*innen feierte seine Weltpremiere im Wettbewerb Dokumentarfilm des Filmfestivals Max Ophüls Preis 2021 und wurde auf dem NaturVision Filmfestival mit dem Sonderpreis der Jury „Umdenken“ ausgezeichnet.

Der Verleih wird gefördert von der Mitteldeutschen Filmförderung und der Film- und Medienförderung Mecklenburg-Vorpommern. 

Ihr kennt unseren Newsletter noch nicht?
Ihr würdet aber gerne mehr Informationen über unsere Filme und Events bekommen?
Dann abonniert jetzt unseren Newsletter und ihr bekommt in Zukunft alle wichtigen Informationen
per E-Mail zugeschickt.