jip film & verleih

Spezialisiert auf Impact Producing und Impact Verleih

jip film & verleih ist spezialisiert auf Impact-Distribution. 
Das Ziel von Impact Producing und Distribution ist Film als treibende Kraft
für Veränderung in unserer Gesellschaft einzusetzen und nachhaltig und wirtschaftlich auszuwerten.
jip film & verleih wurde im August 2017 von Julia I. Peters und Jutta Feit in Frankfurt/Main gegründet.

Ab 3. Oktober im Kino - Barstow, California

Der Film Barstow, California nimmt uns mit in ein Gefängnis und damit auch in die Welt des Lyrikers Stanley »Spoon« Jackson, der dort einsitzt.
In dem essayistischen Dokumentarfilm liest als Off Stimme aus seiner Autobiographie »By Heart« vor, ohne selbst jemals im Bild zu sein. Geschrieben hat er sie im Gefängnis, in dem er seit 1978 wegen Mordes inhaftiert ist.

Stanley “Spoon” Jackson, wurde 1957 in Barstow, in der Mojave Wüste, geboren und verbüßt seit 1978 eine lebenslange Freiheitsstrafe ohne Bewährung.

Das erste Gefängnis in dem er seine Haftstrafe verbüßt war San Quentin. Dort belegte er einen Poetikkurs von Judith Tannenbaum, einer Schriftstellerin aus der Bay Area.
Seitdem schreibt er Gedichte, Essays und Prosa.
In Deutschland machte ihn Michel Wenzers Film “Three Poems by Spoon Jackson” bekannt. 2010 erschienen in den USA sein Gedichtband “Longer Ago” und die Autobiografie (zusammen mit Judith Tannenbaum) “By Heart”.

Regisseur Rainer Komers hat seit 15 Jahren Kontakt zu Stanley “Spoon” Jackson.
Er bekam seinen Gedichtband „Longer Ago“ (2010) und die Autobiographie „By Heart. Poetry, Prison, and Two Lives“ (zusammen mit Judith Tannenbaum, 2010)  in die Hände.

Rainer Komers hat Gedichte und Prosa von Stanley Jackson inzwischen auch ins Deutsche  übersetzt.

Vor zwei Jahren sind sie sich Komers und Jackson zum ersten Mal begegnet.

Für sein filmisches Schaffen erhielt Rainer Komers zahlreiche Preise. U.a. gewann er mit seinem Film „Barstow, California“ (2018) bei der Duisburger Filmwoche den ARTE Dokumentarfilmpreis.

Barstow, California ist der dritte Teil von Rainer Komers “The American West-Trilogie”. Stilistisch knüpft er an das »landscape listening« der Vorgängerfilme an.

LUX-Filmpreis Finalist

Bei uns im Verleih und ab 14. November im Kino

GOTT EXISTIERT, IHR NAME IST PETRUNYA

Mit dem Film sorgte Regisseurin Teona Strugar Mitevska bereits im Wettbewerb der diesjährigen BERLINALE für Furore. Er ist einer der drei Finalisten des diesjährigen LUX-Filmpreises.

Mit dem LUX-Filmpreis werden seit 2007 Filme ausgezeichnet, die die Herausforderungen der heutigen europäischen Gesellschaft widerspiegeln. Die Auszeichnung soll dazu dienen, europäische Filme einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und eine gesellschaftliche Debatte über Werte und soziale Themen in Europa anzuregen. Der Preis wird am 27. November vom Europäischen Parlament vergeben.

Ab 14. November  ist der Film dann bei uns im Kino.

Jetzt im Kino - Congo Calling

Inhalt

Drei EuropäerInnen sind im Nord-Kongo, um den Menschen vor Ort zu helfen. Mit der Zeit wachsen Hürden und Hindernisse. Peter, der 30 Jahre lang Entwicklungshilfe in Afrika geleistet hat, ist mit 65 Jahren zu alt für seinen Job – seine Herzensheimat Afrika möchte er jedoch nicht verlassen. Raul forscht für seine Doktorarbeit über hiesige Rebellengruppen und muss erkennen, dass die Forschungsgelder seine kongolesischen Mitarbeiter in Versuchung führen. Das Projekt ist gefährdet.

Festivals und Preise

FESTIVALS 2019
• Max Ophüls Preis – Publikumspreis Dokumentarfilm
• Filmkunstfest MV – Preis für die beste Bildgestaltung
• DOK.fest München – FFF Förderpreis Dokumentarfilm
• SWR Doku Festival – nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis
• Fünf Seen Filmfestival – Wettbewerb Horizonte

Regiesseur

Stephan Hilpert studierte Dokumentarfilmregie an der HFF München und promovierte in Filmwissenschaften an der Universität Cambridge. Congo Calling ist sein HFF-Abschlussfilm.

Premiere und Termine

Hessenpremiere am 15. August 2019, reguläre Vorführungen ab 22. August im Mal sehn’ Kino n Frankfurt. Alle weiteren Termine finden Sie hier oder direkt bei den Filminformationen

Im Verleih

Alle Filme

Produktion & Verleih

Verleih

Spezialisiert auf Impact Verleih - unterhaltende und anspruchsvolle Kino Dokumentarfilme und Spielfilme im Arthouse-Bereich

Produktion

Spezialisiert auf Impact Produktion von Kino Dokumentarfilmen und Spielfilmen im Arthouse-Bereich

jip film & verleih team

jip film & verleih ist spezialisiert auf Impact-Distribution. Das Ziel von Impact Producing und Distribution ist Film als treibende Kraft für Veränderung in unserer Gesellschaft einzusetzen und nachhaltig und wirtschaftlich auszuwerten. Gezielt bauen wir für jeden Film neue Fans, ein Netzwerk und Partner für Kampagnen auf, die uns dabei unterstützen, im Kino und außerhalb des Kinos einen Mehrwert zu generieren.

Jutta Feit

Verleih und Regisseurin

Julia Peters

Produzentin, Regisseurin